Anleitung zum Kinesiologie Taping bei allgemeinen Knieschmerzen

Diese Anlagetechnik wird für allgemeine Knieschmerzen die nicht lokalisiert werden können, sich aber im Kniebereich befinden, eingesetzt. Sie benötigen für diese Tapeanlage vier Tapestreifen in Form eines I. Hierfür können Sie entweder unser Kintex Classic Tape verwenden und den Streifen selbst zuschneiden oder Sie verwenden unser Kintex PreCut und reißen den Tapestreifen entsprechend ein. Achten Sie beim Einschneiden darauf, dass Ecken abgerundet werden, hierdurch wird die Haltbarkeit erhöht.

Bereiten Sie die Tapes für die allgemeinen Knieschmerzen entsprechend vor und reinigen Sie die Haut an der Stelle wo das Tape angelegt werden soll. Die Haut sollte frei von Ölen, Cremen und Haaren sein. Durch eine Reinigung mit Alkohol wird das Tape besser und länger auf der Haut haften.

Stellen Sie das Knie mit ca. 80° an, reißen Sie das Abziehpapier in der Mitte ein und Lösen Sie das Abziehpapier ab. Kleben Sie das erste Tape mit maximalem Zug um die Kniescheibe – beginnend auf der Innenseite - und achten Sie darauf, dass die Enden jeweils ohne Zug verklebt werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit einem zweiten Tape auf der Außenseite des Knies, wiederrum mit maximalem Zug um die Kniescheibe. Beide Tapes sollten nicht über sondern neben der Kniescheibe verlaufen um die Knieschmerzen zu regulieren.

Mit dem dritten und vierten Tapestreifen verfahren Sie gleich, wobei die Tapestreifen eins und drei sowie zwei und vier leicht überlappend geklebt werden. Streichen Sie alle Tapes am Knie gut aus, dies aktiviert den Kleber.

Strecken Sie zur Kontrolle das Knie aus. Auf der Kniescheibe sollten sich Wellen oder kleine Hautfalten Bilden, dann ist die Anlage richtig angelegt um eine Linderung der Knieschmerzen herbei zu führen.

Das Kintex Tape sollte ca. 1 Woche angelegt bleiben, wobei in den ersten 3-5 Tagen nach der Anlage die Hauptwirkung erwartet wird. Sie können mit der Anlage duschen, baden, schwimmen oder Sport treiben. Selbst das schwitzen ist unter dem Tape möglich.

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass unsere Artikel sowie dieses Video die gegebenenfalls erforderlichen Kontakte zu Ärzten und Physiotherapeuten nicht ersetzen können. Unsere Produkte sind nicht dazu geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen usw. durch Fachleute zu ersetzen, sondern nur zu unterstützen.

Sollten Sie Juckreiz unter der Tapeanlage verspüren, dann entfernen Sie das Tape umgehen und halten im Zweifelfall Rücksprach mit einem Arzt- oder Apotheker.

HINWEIS: Die Wirkung der Kinesiologie Tapes ist nicht wissenschaftlich bewiesen, unsere Aussagen basieren auf unseren jahrelangen Erfahrungen.