Faszien - Geheimnisvolle Welt unter der Haut

11.03.2018 12:00

Kintex Faszien

Faszien, das verborgene Bindegewebe, das unseren Körper im Innersten zusammenhält. Welche Rolle spielt dieses Ganzkörpernetzwerk wirklich? Bietet es Chancen für neue Therapien und Heilung, zum Beispiel für die Volkskrankheit Nummer eins, den Rückenschmerz? Internationale Wissenschaftler kommen zu der aktuellen Erkenntnis: Die weißen Bindegewebsfasern sind zum einen Verursacher von Schmerzen und Erkrankungen, aber auch ein alternativer Ansatz für neue Heilungsmethoden.

Verklebte Faszien können Ursache vieler Beschwerden sein
Faszien-Gewebe befindet sich überall im Körper. Es verleiht ihm Stabilität und Flexibilität, ebenso versorgt es die Zellen mit Nährstoffen und hilft beim Abtransport von Schadstoffen.  Sind die Faszien jedoch verklebt, verhärtet oder verletzt, kann dies zu Schmerzen führen. Folge sind Beschwerden wie z. B. Bauch-, Nacken-, Schulter-, Rücken und Gelenkschmerzen. Deshalb findet das Faszien-Gewebe in der modernen Medizin und im Sport immer mehr Beachtung.

Für eine schnellere Regeneration und zur Lockerung der Faszien z. B. nach einer Sportverletzung empfehlen wir unser
IQ-Tape

Halten Sie Ihre Faszien gesund und geschmeidig

Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung helfen Ihnen dabei, die Faszien elastisch zu halten. Unser Tipp: Eigenmassage mit den speziell entwickelten Faszienrollen

Quellen: http://programm.ard.de/TV/Untertitel/Nach-Rubriken/Dokus--Reportagen/Alle-Dokus/?sendung=28724468406924
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/faszien-ia.html


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.